Steuerberaterwechsel

Kennenlernen

Insbesondere wenn es um Finanzen geht, sollte die Chemie zwischen Ihnen und Ihrem Steuerberater stimmen. Nur wenn die Zusammenarbeit und die Kommunikationswege für beide Seiten passen, kann eine vertrauensvolle und langfristige Zusammenarbeit entstehen.
Um zu sehen, ob bei uns die Chemie stimmig ist, bieten wir Ihnen ein unverbindliches Erstgespräch an, welches für Sie natürlich kostenlos ist.

Datenaustausch

Ihre physikalischen Unterlagen sind Ihr persönliches Eigentum und werden Ihnen problemlos von Ihrem Steuerberater ausgehändigt. Wenn Sie bisher „Unternehmen Online“ genutzt haben, ist die Übernahme des Datenbestandes ohne Probleme möglich. Auch wir arbeiten mit DATEV – entscheiden Sie sich für uns, veranlassen wir einen Übertrag der Beraterdaten auf unser System. Die Übernahme funktioniert sogar auch, wenn Ihr vorheriger Steuerberater eine andere Software als DATEV nutzt.

Bürokratie

Wenn Sie sich für uns als Ihr neues Vertrauensteam entschieden haben, senden Sie einfach eine schriftliche Kündigung an Ihren bisherigen Steuerberater. Ihre Kündigungsfrist können Sie ganz einfach aus Ihrem Steuerberatungsvertrag entnehmen.
Durch das Unterzeichnen unserer Zustellungsvollmacht und die elektronische Hinterlegung im entsprechenden Portal, wird auch Ihr Finanzamt über Ihren Beraterwechsel automatisch informiert.
Sie brauchen aber keine Angst haben, dass alleine durch einen Beraterwechsel das Finanzamt „hellhörig“ wird und beispielsweite eine Betriebsprüfung veranlasst.


Schneider & Kissel
Steuerberatung PartGmbB

Karl-Kellner-Ring 23
D-35576 Wetzlar
info@stb-schneider-kissel.de